WOL Week 6 - Werde sichtbar

Sketshnote Helmut Höhnsch @GoodTranfer

Letzte Woche hatten wir die 50 Fakten Übung gemacht, 50 Fakten über sich zu schreiben und das nur in 20 Minuten, das schafft man kaum. Nachdem ich nur 20 geschafft hatte, habe ich die Übung wiederholt. Wenn man die Ruhe zum Schreiben hat, funktioniert das viel besser. Bist du mal in Fluss, läuft es wie von selber und du rollst dein ganzes Leben noch einmal auf. Viele Dinge, die schon vergessen waren, kommen wieder hoch und du merkst wie vielfältig dein Leben bisher war.
Nachdem wir letzte Woche zwei Geschichten gehört haben, ging es diese Woche weite, keiner wollte auf dir restlichen drei verzichten. Das kann ich so nur empfehlen, für mich ist das die beste Übung bis jetzt. Es gibt nichts Schöneres als diese persönliche Geschichten anzuhören, du bekommst einen ganz anderen Blick für deine Mitstreiter und das schweißt die Gruppe enger zusammen.  
Heute war Sylvia dran, es war sehr spannend zuzuhören, manche andere brauchen zwei Leben um so viel erlebt zu haben. Diese Übung macht die Methode so menschlich!

In der heutigen Übung haben wir uns unsere online Profile angeschaut und darüber diskutiert, ob man sie optimieren muss, ich habe meine gleich aktualisiert und mir vorgenommen ein neues Foto machen zu lassen. Es ist eine Übung, die man sich zu Gewohnheit machen muss und regelmäßig sein Profil anschauen und aktualisieren soll. Grundsätzlich sollte jeder ein digitales Profil haben, es ist die Visitenkarte von heute. Die Lösung von LinkedIn gefällt mir da am besten.

Heute war Halbzeit bei unsere WOL-Lernreise, ich möchte kein Tag davon missen. Es macht einfach viel Spaß und man freut sich jede Woche seine neue Freunde zu sehen und mit ihnen zu reden, wenn es auch nur digital ist.
Helmut hat für die nächste Woche ein Salongespräch über Working Out Loud organisiert und hat uns alle nach München eingeladen. Leider wohnen wir zu weit auseinander, sonnst wäre einer oder anderer gern dabei gewesen. Nicht umsonst heißt auch unsere Gruppe „across Germany“, einmal quer durchs Deutschland. Nur die Angela wollte man vorbeischauen, sie macht ein Zwischenstopp in München bei ihrer Urlaubsreise nach Italien. 

Zurück                                                                                                 Weiter

Kommentare

  1. Einer der spannendsten WOL Wochen, man lernt so viel über diese Übung voneinander- freue mich schon auf diese WOL-Woche beim aktuellen Zirkel. Danke für Deinen Beitrag, Denny.

    AntwortenLöschen
  2. Das war ein Highlight und eine spannende Reise, diese WOL-Woche!

    AntwortenLöschen
  3. Spannend! Unser Circle startet bald, ich bin gespannt wie n Flitzebogen!
    Danke für all die insights!

    AntwortenLöschen
  4. Klingt spannend...meine Lieblingsübung „Heute war Sylvia dran, es war sehr spannend zuzuhören, manch andere brauchen zwei Leben um so viel erlebt zu haben.“ #Lesenswert #WOL

    AntwortenLöschen
  5. Ihr arbeitet gerade nach dem Alten Manual, richtig? Nach der Ende Feb. 18 herausgegebenen Release 4.51 - Februar 2018 kommt das mit den 50 Fakten bereits in der 5 Session. Ich freue mich auch schon drauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://workingoutloud.com/circle-guides/

      Löschen

Kommentar veröffentlichen